Hoteles Acacias Brujas
Hotel Acacia Brugge: tourism

History & info

Geschichte des Hotels

Die ältesten Daten über das ‚Parijsche Halle’ gehen zu 1373 zurück, wenn sein Name zuerst in einem Rechnungswesensbuch das Heilige-Salvator Kathedrale erwähnt wird als des ‚Phala Parisiensi’.

‚Phala’ bedeutete: Stelle, wo sich Händler trifft’, und der Begriff ’Parisiensi’ bezog sich am wahrscheinlichsten auf die Tatsache, dass die Pariser einmal hier gefunden wurden.

 

Weil die unterstützenden Pfeiler vom XV.-Jahrhundert den Symbolen der Stadt von Paris gebaren, das in einer der Hallen gefunden wurde, der Historiker Duclos schloß, dass das ’Parijsche Halle’ der Nationhouse vom Französisch war.

 

Es wurde im Jahr 1432 privates Eigentum und wird bekannt, seit 1479 ein Hotel gewesen zu sein, bis es 1965 zerstört wurde.

Aber es wurde wiederaufgebaut und wurde 1987 Eigentum von NV Parisal, die sein Besitzer bis zum gegenwärtigen Tag gewesen sind.

 

Das ’Parijsche Halle’ wurde zwischen 1373 und 1390 im typischen Stil der romanischen Ära gebaut.  Im XV.-Jahrhundert wurden zwei spitze Treppenfassaden auf der Straßenseite hinzugefügt, in der Tradition der Häuser in Brügge dieser Periode.

 

Im Jahr 1887 wurde das Gebäude mit dem Erwerb eines kleinen Hauses im Zilverstraat erweitert, und 1904 wurde Dachstuben hinzugefügt. Danach blieb das Gebäude die Gleichen bis zu seiner Demolierung in 1965.

 

Mehrere archäologische Gegenstände wurden in einem spät-mittelalterlichen Abfall-Anstrich gefunden. Unter diesen Gegenständen waren Glasabnutzung, Keramik, Biertöpfe, chinese Porzellan, Fragmente einer spanischen Amphora und sogar ein vollkommen unbeschädigtes Glas deutsche Herstellung.


[1]

Secure online hotel Acacia booking, Hotel Acacia Brugge, Acacia Brugge Hotel, member of Hotels Bruges
Each Best Western® hotel is independently owned and operated.
The World's Largest Hotel Chain®
webdesign: stardekk ×